Veranstaltung

21. Mai 2019, 19:00

Tipp: Podiumsdiskussion „DIALOG IM MUSEUM #5: VON DER FRANKFURTER KÜCHE ZU ALEXA“

Fünfte Veranstaltung und kreativer Dialog aus der Reihe DIALOG IM MUSEUM im Deutschen Architekturmuseum DAM in Kooperation mit der Hochschule RheinMain.

Die „Frankfurter Küche“ gilt als Synonym für wegweisende Veränderungen der Gestaltung und Nutzung des Wohnraumes. Smarte Geräte wie „Alexa“ werden einen ähnlich einschneidenden alltagskulturellen Wandel zur Folge haben. Neben dem Blick auf historische Entwicklungen diskutiert das interdisziplinär besetzte Podium die Bedeutung dieser Innovationen für die Zukunft.

Podiumsdiskussion mit:

  • DR. TETIANA HAVLIN, Soziologin, Schwerpunkt: Wohn- und Raumsoziologie,
    Universität Siegen
  • PROF. DIPL.-ING. RALF KUNZE, Studiengangsleiter Innenarchitektur,
    Hochschule RheinMain, Wiesbaden
  • DIPL.-WIRT.-ING. ALEXANDER NIELAND, CEO, e4 QUALIFICATION GmbH, Hockenheim
  • DR.-ING. HABIL. WOLFGANG VOIGT, Architekturhistoriker, Frankfurt am Main
  • Moderation: DIPL.-ING. PETER CACHOLA SCHMAL, Direktor Deutsches Architekturmuseum

DIALOG IM MUSEUM ist ein Kooperationsprojekt des DAM mit dem Projekt IMPACT RheinMain der Hochschule RheinMain.

Einladungsflyer (PDF)

KOSTEN
Der Eintritt ist kostenfrei.

FORTBILDUNG
Mitglieder der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen (AKH) können mit der Teilnahme 2 Fortbildungspunkte erwerben.

WEITER INFORMATION
dam-online.de

Ort

Deutsches Architekturmuseum DAM
Schaumainkai 43
60596 Frankfurt am Main
http://dam-online.de/
Google Maps