Iwan Baan

Preisträger BDA-Architekturpreis Nike 2019

Elbphilharmonnie

Hamburg

Iwan Baan

Elbphilharmonnie

Hamburg
Projekt
Elbphilharmonie
Architekt
Herzog & de Meuron, Basel
Bauherr
Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Kultur und Medien

Nike 2019 – Votum der Jury

Kaum ein architektonisches Bauprojekt der letzten zwanzig Jahre in Deutschland ist in der Bevölkerung präsenter als die Elbphilharmonie in Hamburg. Mit der Eröffnung 2016 drehte sich die Tendenz der öffentlichen Wahrnehmung, die sich zuvor auf Kosten und Bauzeiten fokussiert hatte, auf ganz erstaunliche Weise hin zu einer fast ausnahmslos positiven, ja euphorischen Würdigung des Projekts weit über architektonische oder musikalische Fachkreise hinaus. Auf geradezu signifikante Weise ist die Elbphilharmonie, die konzeptionell auch außerhalb von Konzertveranstaltungen öffentlich zugänglich ist, zu einem Besuchermagneten und zeugnishaften Symbol dafür geworden, dass Architektur als gestaltende und raumschaffende Disziplin den Lebensraum der Menschen positiv beeinflussen kann.

Am Anfang standen zum einen das bürgerschaftliche Engagement, Hamburg eine Philharmonie zu schenken, und zum anderen die als unlösbar geltende denkmalpflegerische Aufgabe, den leergefallenen Kaispeicher A von Werner Kallmorgen einer neuen Nutzung zuzuführen. Die von Herzog und de Meuron gefundene Lösung besteht aus einer fast stupenden horizontalen Addition zweier Baukörper, die trotz – oder gerade wegen – ihrer Unterschiedlichkeit ein Ensemble aus einem Guss bilden. Der kristalline, voll verglaste und expressive, oft als Hafen- und Segelmotiv interpretierte Aufbau krönt mit nahezu musikalischer Leichtigkeit den schweren Backsteinsockel des Speichers.

Die innere Organisation ist komplex und stellenweise spektakulär zugleich. Die vielfältigen Nutzungen sind, einer Stadt im Haus gleich, subtil miteinander verwoben und münden in den großen Konzertsaal, der sich am Besten orientiert, was es für einen derartigen Konzert-saal weltweit gibt: an Hans Scharouns Philharmonie in Berlin. Die Elbphilharmonie steht zeichenhaft für Hamburg, den Hafen, die Musik, die Architektur, die Bürgerschaft und die Innovation. Sie verdient dafür die Nike für Symbolik.

Iwan Baan
Iwan Baan
Iwan Baan
Iwan Baan
Iwan Baan
Iwan Baan
Iwan Baan
Iwan Baan
Iwan Baan
Iwan Baan
Iwan Baan
Iwan Baan
Iwan Baan
Iwan Baan
Iwan Baan
Iwan Baan
Iwan Baan
Iwan Baan

Preisträger

BDA-Architekturpreis Nike 2019 – Nike für Symbolik

Ehrung eines Bauwerks, das durch seine Zeichenhaftigkeit oder seinen metaphorischen Ausdruck eine über die Funktion hinausgehende Bedeutung bekommt oder durch seine Setzung im Kontext solche Bedeutung erhält.